Die Wildsaison ist eröffnet

Die Wildsaison ist eröffnet

Wild aus der Region

Nach der kürzlich verunsichernden Warnung der WHO spüren auch die Händler (Fleisch-, Wild-, Wurstprodukte) der Kleinmarkthalle ein gestiegenes Kundeninteresse nach der Herkunft der Fleischprodukte. Gerade mit just begonnener Wildsaison besteht bei den Wildhändlern der Kleinmarkthalle z.B. das Schlemmer Carrée (v. der Assen), der Anspruch ihre Kunden umfassend über die Herkunft ihres Wildfleisches aufzuklären.

Mit 42 % bewaldeter Landesfläche ist Hessen das waldreichste deutsche Bundesland. Hessens Wälder werden seit Jahrhunderten erfolgreich bewirtschaftet und sind dennoch natürlicher Rückzugsbereich für Tiere und Pflanzen geblieben. Erst eine vielfältige Anzahl von Tier- und Pflanzenarten erlaubt eine wirtschaftliche Nutzung und nur so kann eine Vielzahl an ökologischen Produkten, wie beispielsweise Wildbret, entstehen.
Wir kaufen vorrangig heimische Ware von Jägern und Forstämtern auf, um sie anschließend in unserem Fleischverarbeitungsbetrieb (nach EU-Richtlinien) zu einer breiten Palette von hochwertigen Fleischwaren weiterzuverarbeiten. Für hessisches Wildfleisch werden, nach den entsprechenden Bestimmungen, nur in freier Natur erlegte Tiere verwendet. Besondere Qualität, nachvollziehbare Herkunft und kurze Transportwege bilden die Hauptmerkmale unserer Produkte.
In unserem breit gefächerten Sortiment finden Sie verschiedene Arten Wildgeflügel, wie Rebhuhn, Wildente und Fasan und auch Reh-, Rot- und Damwild, Wildhase und Wildschwein.

Wildfleisch aus hessischen Wäldern ist ein reines Naturprodukt von hoher Qualität und das ideale Lebensmittel für alle, die beim Essen auch auf ihre Gesundheit achten. Fettarm, eiweißreich und ökologisch sinnvoll produziert – Wildfleisch bietet vielseitige Vorteile. Es zeichnet sich durch seinen geringen Fettanteil und damit auch niedrigen Cholesteringehalt aus. Zudem ist es reich an Nährstoffen, wie Eisen, Zink oder Selen.
Auch aus ethischen und ökologischen Gesichtspunkten betrachtet ist der Verzehr sinnvoll. Unter den Verbrauchern wächst das Bewusstsein für die ethische Seite der Tierhaltung, häufig werden Massentierhaltung und weite Transportwege zum Schlachthof abgelehnt.
Das stressfreie Leben der Wildtiere, die Bewegungsfreiheit und vielseitige Ernährung ist für den einmaligen Geschmack von Wildfleisch verantwortlich. Man kann sich sicher sein, dass die Tiere in der Natur frei leben und somit aus artgerechter Haltung stammen. Außerdem kommt, wie bei allen regionalen Produkten, das gute Gefühl dazu, die genaue Herkunft zu kennen.

2016-10-29T02:10:31+00:00 Neuigkeiten|